Tiefbrunnenmembranpumpen

Die Membranpumpe ist nichts anderes als eine herkömmliche Verdrängerpumpe, bei der der Schlüsselarbeitskörper eine Gummi- oder Kunststoffmembran ist, die mittels eines speziellen Hebels gezogen wird. Membranpumpen werden meistens mit Druckluft oder Flüssigkeit angetrieben. Die Lebensdauer dieser Geräte wird ab dem Zeitpunkt gebildet, zu dem der Druckluft oder Flüssigkeit ein Membrantrink zugeführt wird. Alle Membranen sind durch eine gemeinsame Achse miteinander verbunden. Jede Membran, die ein Futtermittel erzeugt, baut automatisch im nahen Stil eine zweite Membran auf, die nur das Medium ansaugt. Der nächste Zyklus des Membranpumpenbetriebs ist immer mit umgekehrter Wirkrichtung verteilt.

Atlant gelAtlant gel Eine effektive Methode, die Ihr Mitglied größer macht

Wozu dient die Pumpe?Die Membranpumpe ist im Wesentlichen eine öffentliche und vor allem eine äußerst effektive Pumpenlösung, die speziell zum Pumpen sehr vieler anderer Umgebungen und dann sowohl von chemisch aggressiven Umgebungen als auch von Medien mit hoher Dichte und hoher Viskosität ausgelegt ist. Moderne pneumatische Membranpumpen können trocken arbeiten, da sie sehr rentabel selbstansaugende Standorte sind.

AnwendungDie Membranpumpe hat viele Anwendungen für Menschen in der Wasseraufbereitung gefunden. Es ist perfekt geformt, um ua Flockungsmittel, Chemikalien, Sedimente und Schwebstoffe zu pumpen. Membranpumpen sind beständig gegen Salzsäure, Eisen und Chlorid, weshalb wir heutzutage eine wirklich gute Anwendung gefunden haben. Die Pumpen dieses Modells werden sehr oft auch in der Farben- und Druckindustrie eingesetzt. Die in den letzten Jahren verwendete Membranpumpe wurde auch im Sanitärbereich und im Maschinenbau eingesetzt.