Quittung vom computer

Der Verkauf von Fiskalkassen und Fiskaldruckern mit elektronischer Kopie ist noch seriöser, was bedeutet, dass die Nachfrage nach diesem Governance-Modell zunimmt. Getränke aus den charakteristischen Faktoren der Registrierkasse sind dann die Form, in der sie Steuerbelege ausgeben. Es hat also viel zu bieten, denn neben den Vorschriften war es obligatorisch, Belege fünf Jahre lang aufzubewahren. Obwohl ein Getränk von den bekannten Möglichkeiten, Kopien zu speichern, darin besteht, sie auf eine alte Registrierkasse zu schreiben, ermöglichen moderne Werkzeuge bereits elektronische Aufzeichnungen. Lohnt es sich, für den Betrag einen Steuerdrucker mit einer Fußnote auf einem elektronischen Datenträger vorzulegen?

Pflicht zur Aufbewahrung von Kopien der Steuerbelege und der verfügbaren MethodenJeder Unternehmer, der für seine Implementierung eine Registrierkasse verwendet, ist für die Aufbewahrung von Kopien der Steuerbelege für fünf Jahre verantwortlich. Dieser Status wird ab dem Ende des Jahres berechnet, in dem die Frist für die Zahlung der Verkaufszahlung abgelaufen ist. Während der Betriebsprüfung kann geprüft werden, ob der Steuerpflichtige Sicherungskopien ordnungsgemäß verwahrt, da der Wirtschaftsprüfer vor Ablauf von fünf Jahren jederzeit die Vorlage von Belegkopien verlangen kann. In dem System mit diesem sehr teuer ist die Wahl des Bargeldes. Derzeit sind Steuergeräte verfügbar, die Kopien von Finanzbelegen online oder auf einer weißen Rolle ausgeben.

Traditionelle AufnahmeformBei der klassischen Schreibweise werden die Routen auf einer Papierrolle aufgelistet. Das letzte ist, dass die einzelne Registrierkassenrolle das Original der Belege druckt, die nach Abschluss des Kaufs an die Kunden gesendet werden, und die nächste Rolle Kopien dieser Texte extrahiert. Entfernen Sie die gesamte Rolle, nachdem Sie sie gespeichert haben, und übertragen Sie sie in das Unternehmensarchiv.

Elektronische KopieBei modernen Registrierkassen und Steuerdruckern gibt es einen Mechanismus mit nur einer Papierrolle und einer elektronischen Kopie des Belegmoduls, mit dem Belegkopien in die Situation von Internetdaten auf einer Speicherkarte geleitet werden. Die Kapazität eines solchen Standorts nimmt zu und ist während der gesamten Lebensdauer der Registrierkasse im Überfluss vorhanden.

Vorteile der Verwendung von elektrischen RegistrierkassenRegistrierkassen mit einer elektronischen Kopie der Steuerbelege sind in der Wohnung viel beliebter, da Sie keine Papierrollen ersetzen müssen. In ähnlicher Weise sind diese Gerichte viel leichter, weil sie mit einem bestimmten Druckmechanismus und der einzigen Rolle ausgestattet sind. Daher gibt es extrem mobile Registrierkassen, beispielsweise die Registrierkasse posnet mobile hs ej.Bei diesem Gerätetyp tritt das Problem auf, den gesamten Papierrollenstapel mit einer Sicherungskopie der Quittungen zu lagern. Darüber hinaus müssen Sie keine Angst haben, sie zu verlieren, da sie nicht verblassen oder reißen, so dass dies bei herkömmlichen Papierrollen häufig der Fall ist. Kein Stress mehr bei der Steuerkontrolle durch mangelnde Lesbarkeit der übergebenen Kopie der Tickets auf der Papierrolle an den Controller. Mit dieser Art von Registrierkasse können Sie eine beliebige Anzahl von Sicherungen vorbereiten. Wichtige Daten sind auch wichtig und werden auf nachfolgenden Datenträgern archiviert, was das Sicherheitsniveau erhöht.