Pyly leden

Die produktionstechnischen Prozesse gehen mit Staubemissionen einher, insbesondere bei der Rohstoffgewinnung, beim Brechen, Mahlen, Mischen und Sieben. Industriestaub birgt neben Lärm die größten Gesundheitsrisiken für Menschen in solchen Umgebungen.

Aufgrund der Einnahmen für die Zeit der Gesundheit teilen wir den Staub in:- reizender Staub- giftiger Staub- allergene Stäube- krebserregende Stäube- faseriger StaubDie Haupttätigkeit im Unternehmen, die Partikelschadstoffe ausstößt, ist in der Lage, den Einsatz derselben und den sozialen Staubschutz zu verhindern.Individueller Schutz beinhaltet:- Einweg-Atemschutzmaske- Halbmasken mit austauschbaren Filtern und Absorbern- Spiele mit austauschbaren Filtern und Absorbern- Helme und Schutzhauben.Der kollektive Staubschutz umfasst: Belüftungs- und Belüftungssysteme, Staubabsaugungssysteme, freistehende Gebläse und Ventilatoren.Auf Staubabsauggeräte wird gerechnet: Trocken- und Nassstaubsammler.Die am häufigsten verwendeten Staubsammler sind: Absetzkammern, Staubsammler mit Filterklasse, Zyklone und Multizyklone, Elektrofilter, Nassstaubsammler.Die Absetzkammern gehören zu den natürlichsten Staubsammlern mit geringen Baukosten. Der Vorteil dieses Ansatzes ist die geringe Staubentfernungseffizienz und wird häufig in Verbindung mit anderen Staubsammlern verwendet. Die Filterstaubsammler zeichnen sich durch eine sehr hohe Betriebseffizienz aus. Sie werden in der keramischen und metallurgischen Industrie eingesetzt und sind eine der reichsten Methoden zur Staubentfernung. Nassstaubsammler verwenden Wasser, um den freigesetzten Staub zu neutralisieren. Die Nebenwirkung ist Abwasser, das am Ende der Übertragung von Verunreinigungen in die Flüssigkeit auftritt. Für explosionsgefährdete Bereiche müssen spezielle, individuelle Lösungen eingesetzt werden, für die Entstaubungsanlagen ATEX-zertifiziert sein müssen.Die Auswahl der Entstaubungsvorrichtung hängt von der Branche und der spezifischen Gefahr ab.