Prophylaktische zytologische untersuchung

Grundlegende präventive wissenschaftliche Forschung sollte unabhängig vom Alter einmal im Jahr durchgeführt werden. Es qualifiziert sich für ihre Morphologie und Blutuntersuchung. Es ist auch wert, den Cholesterinspiegel in der Natur und im Zucker zu untersuchen. Diese Studien liefern viele Informationen über den Gesundheitszustand und verbessern frühzeitig die Erkennung von Krankheiten. Sie sollten regelmäßig arbeiten, unabhängig von der Gesundheit und Fitness Ihres Körpers.Grundwissen über analytische ForschungAnalytische Fragen sollten auf leeren Magen gestellt werden. Am Vortag muss das Abendessen spätestens um 18.00 Uhr eingenommen werden, zu große und zu späte Mahlzeiten erhöhen den Cholesterinspiegel und die Glukose in der Natur. Morphologie ist eine biochemische Analyse von Blut. Ihre Wirkung besteht darin, zu bestimmen, ob die Zusammensetzung des Blutes wichtig ist und ob das System nicht entzündet ist (signalisiert das Zeichen von OB.Zuckerprüfung

Die Prüfung des Zuckers (Glukose in der Natur wird als die gleiche Probe bezeichnet, die in der Morphologie verwendet wird. Das korrekte Ergebnis ist in den Wänden von 70-00 mg / dl gerichtet.Nach dem 40. Lebensjahr wird auch regelmäßig ein Lipidogramm durchgeführt. Von ihm können Sie alles über den Cholesterinspiegel in der Natur und den Inhalt von HDL und LDL, dh freundliches und schlechtes Cholesterin, lernen. Derzeit ist LDL (schlechtes Cholesterin das schwerwiegendste und bedroht die Arteriosklerose. Das Lipidogramm informiert auch über den Zustand der Triglyceride, d. H. Der Fette, die für den Körperkreislauf sehr ungünstig sind (in der Regel liegt ihre Struktur unter 150 mg / dl.Urintest

Jedes Jahr lohnt es sich auch, den Urin zu untersuchen, um die Arbeit der Nieren und des gesamten Harntrakts zu überprüfen. Um die mögliche Tuberkulose zu erkennen, ist es notwendig, die Lunge im Röntgenbild zu röntgen (Röntgen, um eine mögliche Tuberkulose zu erkennen, die zudem sehr anspruchsvoll wird. Der Ultraschall im Unterleib selbst ist groß, was unter anderem eine Beurteilung liefert der Zustand der Leber, des Magens, der Gallenblase, der Blase, des Zwölffingerdarms und der Bauchspeicheldrüse.